Die Top 3 Youngtimer des Jahres 2011

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende zu und was wäre ein Jahreswechsel ohne Rückblick? Genau, und deswegen werde auch ich mich in den nächsten Tagen den Rückblicken aufs schon fast komplett vergangene Jahr widmen. Nach den Top 3 Neuerscheinungen des Jahres 2011 gestern möcht ich euch heute meine Top 3 Youngtimer des vergangenen Jahres vorstellen.

Auf Platz 3 kommt der Audi 100 C4 ins Ziel:

Die 1991 vorgestellte, letzte Generation der 100er-Baureihe, dessen facegeliftete Variante bereits als A6 vermarktet wurde, stellt bei Audi wohl den Höhepunkt an Fertigungsqualität und Materialgüte dar. Der 100 C4, dessen Motorenprogramm vom zahmen Pensionistenmobil mit Frontantrieb und Radkappen bis zum S6 V8 quattro beinahe jede Spielart her gab, ist wohl der beste Kompromiss, wenn es um einen alltagstauglichen Youngtimer für jeden Tag geht. Alf Cremers sprach im Zusammenhang mit dem 100 C4 von einem „High-End Qualitätsautomobil ohne vergleichbaren Nachfolger“. Vor allem als 5-Zylinder-Benziner samt Quattro auch bei mir schon einige Jahre lang eine Überlegung wert. Vielleichts wirds ja mal was mit uns beiden…

Der 2. Platz geht an den Mitsubishi Pajero V20:

Seit mittlerweile 20 Jahren steht der Pajero V20 bei jedem Wetter für komfortables Reisen in angenehmer Atmosphäre. Als er 1991 als Nachfolger des legendären L040 auf den Markt kam, griffen Kunden freudig zu und machten den Pajero beinahe die ganzen 1990er Jahre zum meistverkauften Geländewagen Europas. Doch neben seinen praktischen Qualitäten besticht auch das Design dieser Allradikone nach wie vor durch zeitlose Eleganz und in der Luxusausführung GLS auch durch unaufdringliche Noblesse. Ein ganz großer Wurf, wenn nicht der größte Wurf Mitsubishis ever! Willkommen im Kreise der Youngtimer, alter Freund!

Der 1. Platz steht einem Vorreiter zu, der Mercedes-Benz S-Klasse W126:

Vor mittlerweile 30 Jahren stellte Mercedes-Benz nicht nur das zeitlos schöne Coupe der S-Klasse W126 der Öffentlichkeit vor und auch der Fahrerairbag wurde 1981 das erste Mal als kostspieliges Extra angeboten. Besonders oft wurde er anfangs nicht bestellt, die Scheu vor der unbekannten Technik und das Gottvertrauen in den eigenen Fahrstil 😉 waren wohl größer als die Spendierlaune beim Ankreuzen in der Extraliste. Doch der Siegeszug dieses wichtigen, passiven Sicherheitsfeatures im PKW war damit gestartet und nicht mehr aufzuhalten. Die Einführung des Fahrerairbags in der Großserie sorgt heute für Platz 1. Gratulation!

Wierus

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Autos, Youngtimer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Top 3 Youngtimer des Jahres 2011

  1. Pingback: Youngtimer und Oldtimer Linkliste Dezember | Youngtimer Garage

  2. Hannes schreibt:

    Jetzt kauf ich mir endlich was neueres und schon macht du mein neues Auto wieder zum Youngtimer…

    Dein pajerosammelnder Hannes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s