Jetzt gehts looos!!

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten geht´s nun mit dem Leone-Projekt wirklich los! 

Das Hauptproblem und der Grund für die Verzögerung ist ganz typisch für die Japaner-Szene: Wir hatten Ersatzteilprobleme. Doch nach einem Tipp eines Vertrauensmanns aus Ungarn sind diese Probleme gelöst und es kann nun losgehen. Diese Woche ist der Schlachtkandidat eingetroffen, ein 85er Leone 1.8 GL Kombi. Technisch fit, aber rostig, also wird er den Weg in die ewigen Jagdgründe antreten, um einem Turismo wieder auf die Straße zu helfen.

Ja, auch mir tuts leid, dass der schöne Kombi dem Tode geweiht ist, aber es hilft nunmal nichts. Der gute Kombi wird einige Technik- und Interieurteile bereitstellen, der Rest wird eingelagert bzw. entsorgt. Die nächsten Schritte am Turismo werden natürlich ebenfalls dokumentiert werden, primär wirds dabei um Rostreparaturen und die Lackiervorbereitung gehen.

Zusammenfassend die einzelnen Schritte:

Projekt-Vorstellung

https://wierus.wordpress.com/2011/11/19/mama-leoneeee-reloaded/

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Autos, Youngtimer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Jetzt gehts looos!!

  1. YoungtimerBlog schreibt:

    Ich hoffe mal „Vertrauensmann aus Ungarn“ hat in Österreich einen anderen Klang als hier… ;->

  2. Kai schreibt:

    Da sind sogar noch runde Radläufe dran, das Vorfaceliftmodell kann in Sachen Rost sonst mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s