Infiniti Österreich, ein Phantombetrieb?

Dass es die Marke Infiniti gibt, ist kein Geheimnis mehr. Seit sich russische Geschäftsmänner auch bei uns in den SUVs und Luxuslimousinen des Nissan-Nobelablegers sehen lassen, gehört die in den USA bereits etablierte Marke in Österreich zum Straßenbild wie Lexus. „Also nicht“, werden besonders lustige Leser jetzt murmeln, doch wenn man mit offenen Augen durch die Weltgeschichte geht, kommt einem doch gelegentlich ein Infiniti unter. Ein junger japanischer Hersteller mit bestechend eleganten Fahrzeugen versucht, sich in Österreich im Premiumsegment zu etablieren. Eine sehr interessante Story, also auf zum bisher einzigen Händler in Österreich, dem Infiniti-Zentrum Wien!

Doch beim frommen Wunsch bleibt es dann auch… Denn die auf der Homepage ersichtliche Adresse am Kärntner Ring 8 in 1010 Wien erweist sich als das Luxushotel „The Ring“, keine Spur vom Infiniti-Zentrum samt großem Schauraum, den man auf der reichlich bebilderten Homepage http://www.infiniti.at/dealers/wien.html bewundern kann. Lediglich ein vor dem Hotel geparkter FX lässt erahnen, dass in einer Suite des Hotels ein Verkaufsbüro eingerichtet ist. Bereits seit September 2010, wie man mir bei meinem Lokalaugenschein geflüstert hat.

Erst nach umfangreicher Recherche war dann zu erfahren, dass in Brunn am Gebirge vor den Toren Wiens das „eigentliche“ Infiniti-Zentrum im Entstehen begriffen ist. Ende Januar wurde der Rohbau fertiggestellt, im April diesen Jahres soll die Eröffnung folgen. Betrieben wird es vom erfolgreichen Grazer Nissan-Händler Spes und es soll wohl österreichweit das Einzige bleiben.

Dass dieses besagte Infiniti-Zentrum bereits seit dem ersten Quartal 2011 in Betrieb sein müsste, wird einem dann nur noch hinter vorgehaltener Hand verraten. Beim Verkaufsbüro im „The Ring“ handelt es sich wie bei der Homepage lediglich um ein Provisorium. Und das nichts länger hält als ein Solches, ist ja bekannt!

Wierus

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Autos, Neuwagen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Infiniti Österreich, ein Phantombetrieb?

  1. Pingback: Euch gibts ja doch! « Lukas Wieringer

  2. Hannes schreibt:

    Bestechend elegant?
    Ich will ja nicht über Geschmack streiten aber so stell ich es mir vor wenn Chinesen eine E-Klasse oder einen SantaFe nachbauen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s