Alles Allrad auf der Messe – 2012

Jedes zweite Jahr trifft sich die heimische Allradszene in Gaaden im Wienerwald, um sich auf der Allradmesse am Landgut Zwei Eichen selbst zu feiern. Da darf ich natürlich auch nicht fehlen. 😉 Diesmal in offizieller Funktion als Redakteur von allradnews.at.

Gamanaged und beherbergt von Johannes Mautner-Markhof, nützten mehr als 25 Automobilmarken, Zubehöranbieter und Geländewagenclubs die Möglichkeit, sich einer breiten und sehr interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Neben den klassischen Clubständen gabs natürlich auch wieder die Möglichkeit, sich die Geländefähigkeiten der ausgestellten Fahrzeuge von erfahrenen Instruktoren vorführen zu lassen. Auf einer deutlich entschäften Strecke hatte man auch die Möglichkeit, die Fahrzeuge selbst zu fahren.

Premieren gabs heuer in sehr überschaubarer Zahl, lediglich der neue Panda 4×4, der Ford Ranger und zwei Nutzfahrzeuge (Nissan NV400 4×4, Fuso Canter 4×4) waren wirklich neu. Interessanter als die Neuwagen sind natürlich die aufwendig um- und aufgebauten Fahrzeuge der Clubs und Zubehörhersteller. Nachfolgend ein paar Fotos der interessantesten Fahrzeuge dieses Jahres:

Ich möcht mich bei den zahlreichen Besuchern des geländewagen.at/allradnews.at-Stands für die interessanten Gespräche, Anregungen und auch für manche Kritik bedanken und hoffe, dass wir uns alle in zwei Jahren wieder sehen werden! Ich freu mich!

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Geländewagen, Landpartie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s