Immer diese Luxe…

Vor wenigen Wochen erst versetzten einige, aus einem Zoo entlaufene, Luchse das ganze Land Salzburg in Panik. „Was muss ich tun, wenn ein Luchs mein Kind frisst?“ ist nur ein Beispiel für  eingegangene Anrufe beim Landes-Katastrophenschutz. Doch darum gehts nicht. Ich hab nichts gegen Miezen, ich bin einem Lux zum Opfer gefallen. Schoooon wieder…! Das ist der Übeltäter:

Der treue Redaktions-Hilux, ein altgedienter und weitgereister Haudegen, hat mir den Kopf verdreht. Tausendmal mitgefahren, tausendmal ist nichts passiert. Doch dann drückt mir mein Chefredakteur eines Tages den Schlüssel in die Hand und meint: „Du wolltest doch schon immer mal Lux fahren, oder?“. Oh ja, sapper! Hopp und rein in die Kiste. Die blechern scheppernde Tür fällt ins Schloss, der Motor schüttelt sich nach einem Schlüsseldreh ins Leben und los gehts! Drehzahlmesser, Teppichboden, Soft-Touch-Oberflächen? Pah, braucht kein Mensch!

Achtung! Das Bild könnte nicht 100%ig dem Beispielfahrzeug entsprechen.

Nach 40.000 kurzweiligen Kilometern im Legacy kommen die ersten Kilometer im Hilux einem Kulturschock gleich. Laut, hart, hemdsärmlig. Wenn Postbusse drängeln und sich das Reisetempo auf der Autobahn wie von selbst bei 110km/h einpendelt, ist die Hilux-Welt in Ordnung. Auch wenn Herr Dr. Frey spätestens jetzt seinen PC abdreht: Im Vergleich mit dem 2001er Hilux 2,4TD ist der Fortschritt zum aktuellen Hilux 2,5 D4-D Country nicht so groß wie man glauben könnte. Gott sei Dank!

Die Fotorechte liegen bei dem, der sich jetzt betroffen fühlt!

Woran merkt man, dass es einen erwischt hat? Wenn man seiner besseren Hälfte noch Tage nach der Probefahrt vom Hilux vorschwärmt? Wenn man sich mit einem PKW plötzlich underdressed fühlt? Bei mir kommt noch das stundenlange Durchforsten sämtlicher Gebrauchtwagen-Börsen dazu, inklusive Anfragen bei lokalen Toyota-Händlern nach entsprechenden Fahrzeugen.

Ich geh jetzt kalt duschen…

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Geländewagen, Youngtimer abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Immer diese Luxe…

  1. Pingback: Zwitter on the Rocks « Lukas Wieringer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s