Modellgeschichte HDPIC Galloper

HDPIC Hyundai Galloper Modellgeschichte

Exklusiv bei mir: Die Modellgeschichte des Hyundai Galloper, einer Lizenzproduktion des Pajero L040, gebaut bei Hyundai Precision & Industries Company Limited (HDPIC) in Daejeon/Südkorea.

1991 Start der Lizenzproduktion des Galloper

Galloper I

  • Wagon (3 Türen) und Station Wagon (5 Türen)
  • 2,5 TD mit Schaltgetriebe oder Automatik
  • Mit und ohne Verbreiterungen (Exceed)
  • Innenraum mit Pajero L040 ident außer Lenkrad und Armaturengrafik

1995 erstes Facelift

  • Eckige Scheinwerfer, geänderter Kühlergrill
  • Runderes Armaturenbrett/geänderte Mittelkonsole mit Plastik-Holz
  • Vierspeichenlenkrad
  • Armaturenoptik und Bedienelemente wie Galloper II
  • V6 3000 Benziner mit Schaltgetriebe oder Automatik
  • 2,5 TD ohne u. mit IC mit Schaltgetriebe oder Automatik

1998 großes Facelift zum Galloper II

  • Deutliche optische Veränderungen innen und außen
  • Import nach Europa aufgenommen

Alle Daten gelten für die Österreich-Version

  • Fahrerairbag Serie (koreanisches Universal-Lenkrad)
  • Nur eine Ausstattungsvariante mit Verbreiterungen
  • 2,5 TD Intercooler (99 PS) als 5-Gang-Schalter oder 4-Gang-Automatik
  • Kurzer oder langer Radstand

Vorstellung Sondermodell Innovation (1998 – 2001):

  • Limitierte Stückzahl 100 Stück (25 Stück jährlich)
  • Ausschließlich kurzer Radstand mit 2,5 TD Intercooler
  • Bodykit in Anlehnung an den Pajero V20 Evolution

2000 kleines Innenraum-Facelift

  • Geänderte Lenkstockhebel, Hyundai-Airbaglenkrad mit größerem Durchmesser

Vorstellung Sondermodell Galloper Forst

  • ohne Intercooler (88PS) & schwaches Getriebe vom L040
  • ohne Airbag, ohne Zusatzinstrumente
  • keine Verbreiterungen, einfache Sitzbezüge

2001 kleines Facelift

  • Heckspoiler mit dritter Bremsleuchte serienmäßig
  • Verbreiterungen in dunklerem Grau
  • Geänderter Innenraumstoff, geänderte Holzoptik

01. 01. 2002 Ende des Lizenzvertrags mit Mitsubishi -> Produktionsstopp

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Autos, Geländewagen, Youngtimer abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s