Blick ins Internet X: vwt3.co.at

Willkommen zum zehnten Teil der beliebten „Blick ins Internet“-Reihe, in der ich euch interessante, hilfreiche oder lustige Seiten im Web vorstellen möchte. Auf der Seite, die ich euch heute näherbringen möchte, dreht sich alles um den fahrenden Schuhkarton VW Bus T3:

vwt3

Weniger eine Homepage mit bereitgestellten Infos sondern ein Forum zur aktiven Teilnahme, dreht sich auf www.vwt3.co.at alles um die dritte Generation des bekannten und beliebten VW Transporters. Egal ob Kastenwagen, Pritsche, Wohnmobil oder Offroad-Syncro, keine Facette des Busses ist den fachkundigen Forumsmitgliedern fern. Dabei ist es unwichtig, ob man schon einen besitzt, mit dem Kauf eines Busses liebäugelt oder sich einfach nur über Treffentermine und zur Zeit angebotene Fahrzeuge informieren möchte.

Doch wie komm ich zu meiner geheimen Bewunderung für den T3? Im Jahr 2001 war´s. Ich hab grad meinen Führerschein gemacht und durfte einmal mit dem weißen T3 meiner Fahrschule, besetzt mit insgesamt 8 Leuten, eine halbe Stunde durch die Gegend fahren. Trotz dem eher milden Temperament des 50PSigen Saugdiesels hat mich das Fahrgefühl gepackt. Ein großes, dünnes Lenkrad in der Hand, wippend genau auf der Vorderachse sitzen und irgendwo ganz weit hinten schreit ein ausgebeuteter, viel zu schwacher Motor um sein Leben. War schon cool… So cool, dass ich mich bald 12 Jahre danach immer noch gern dran erinnere.

L

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Youngtimer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s