Dacia Liberta – Nettes Auto/Nette Leute

Im Zuge meiner Recherchen für den Artikel Automobile Freiheit auf Rumänisch bin ich auf den Dacia Liberta gestoßen.

from-dacia-1300-to-dacia-logan-duster-the-history-of-a-controversial-brand_41

Ein fünftüriges Hatchback-Modell des guten, alten Dacia 1300 auf Basis des Renault 12. Optisch ein wenig verschlimmbessert, hässlich wie die Nacht. Das wirklich lustige am Dacia Liberta ist die Tatsache, dass es ihn ganz offiziell in England zu kaufen gab und er dafür natürlich beworben werden musste.

Und zwar so:

liberta2

„Leistung ohne Mühe, Sicherheit ohne Kompromisse“ oder „Ein Auto, dass Ihnen die Befriedigung gibt, alles zu haben“. Ich hätte gerne genau das, was die Werbetexter damals rauchten.

liberta

„Only driving this model you will find full satiscation!“ Herrlich, oder? Das nenn ich Selbstvertrauen! „Ein nettes Auto für nette Leute“. So müssen Werbesprüche sein! Wie müsste man dann heutige Premium-Marken bewerben? „Ein präpotentes Auto für präpotente Leute“?

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Neuwagen, Youngtimer abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s