Reif für die Insel, Teil I

Seit gestern zurück von Zypern und der Kulturschock schlägt bereits voll zu. Verdammt, hier in Wien geht´s hektisch zu! Alle gestresst, jeder ungeduldig und geladen. Ihr vermeintlichen Leistungsträger habt doch alle einen Hieb!

So, da jetzt geschrieben ist, was geschrieben gehört, kann ich wieder auf Zypern zurück kommen. Der Plan war, die Insel heute mit der von vor 2 Jahren, sprich vor dem Bankencrash, zu vergleichen. Dazu habe ich mich in einem kleinen Dorf einquartiert und mit meinen paar Brocken Griechisch versucht, am Leben ein wenig teilzuhaben. Fazit? Für die „einfachen“ Zyprioten hat sich nichts geändert, die heitere Gelassenheit der Insel ist immer noch allgegenwärtig, der Lebensstandard mit dem in Österreich beinahe ident.

DSCN8263

Nur eines hat sich verändert: Es hat den Anschein, als könne man die ganze Insel kaufen. An jeder Ecke ein Schild mit „Plots for sale“ oder „Villas for sale/rent“, selbst an vielen etwas teureren Autos klebt ein „For Sale“-Taferl dran. Das war meinen Beobachtungen nach vor 2 Jahren noch nicht so schlimm. Auch Bauruinen gibts an jeder Ecke. Teils halb fertiggestellte Villenanlagen, die sich die Natur zurückholt, teils selbst dreispurige Straßen mit Gehsteig und Beleuchtung ins Nirgendwo, die nach einigen hundert Metern einfach aus sind und zuwachsen. Schade um die Landschaft, schade ums Geld.

DSCN8199

Das spannendste an Zyperns Bergregionen im Westen sind für mich aber immer die Geisterdörfer, die irgendwann einfach verlassen wurden und jetzt verfallen. Manches Haus atmet noch den Geist derjenigen, die dort wohl einmal gewohnt haben. Tische und Sessel in der Küche, Bilder an der Wand, aber schon 30 oder mehr Jahre unbewohnt. Spannend und ein bisschen gruselig. 😉

Im zweiten Teil geht´s um das automobile Zypern, wie ich es erlebt habe.

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Reif für die Insel, Teil I

  1. Pingback: Reif für die Insel, Teil II | Lukas Wieringer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s