Die unbekannten Neuen

Da gibts Neuwagen ganz regulär beim Markenhändler zu kaufen und niemand tut´s. Kommt mit auf die Reise durch heimische Schauräume zu fünf Autos, die (fast) keiner kauft.

Los gehts bei Honda. Dort gibts seit 2009 das Hybridmodell Honda Insight.

car_insight_01_2012_mod

Optisch dem Toyota Prius sehr ähnlich, technisch aber nur ein sogenannter Mildhybrid. Der 88 PS Benzinmotor läuft immer, ein 14 PS starker Elektromotor unterstützt ihn ein wenig. Rein elektrosches Fahren wie im Prius ist nicht möglich. Er basiert auf der Jazz-Plattform, ist also eher Cityflitzer als souveräne Überlandsänfte, bei gemäßigter Fahrweise fernab flotter Autobahn-Etappen gehen sich aber Verbräuche unter 5 Litern aus. Den optisch recht lässigen Insight gibts neu ab 20.990 Euro, junge Gebrauchte kosten lächerlich wenig im Vergleich zu anderen Fahrzeugen dieser Klasse. Das ideale Auto für Mütter, die ihre Kinder den ganzen Tag durch die Stadt kutschieren. Unverständlich, warum ihn keiner möchte.

Weiter zu den erfolgsverwöhnten Koreanern. Auch der Kia Soul könnte der Traum einer jeden Soccer Mum sein. Mit Betonung auf könnte.

Kia-Soul

Er sieht sehr individuell aus, bietet viel Platz und ist auf Parkplätzen in Einkaufszentren leicht wieder zu finden. Vor allem in „Green Tea Latte“ oder „Tomato Red“. Viel Ausstattung serienmäßig, 7 Jahre Werksgarantie als Rundum-Sorglos-Paket und das alles um deutlich unter 20.000 Euro. Und doch kaufen alle einen Skoda Yeti. Der nicht schöner ist, nur teurer. Der weniger Garantieleistungen bereit hält, aber die anfälligere Technik. Kann man verstehen. Muss man aber nicht.

Warum den kleinen Kauz im Subaru-Schauraum keiner kauft, ist leichter zu verstehen. Vorhang auf für den Subaru Trezia:

800PX-~1

Er ist kein echter Subaru, hat keinen Allradantrieb. Er ist gar kein Subaru, sondern ein Toyota Verso-S. Er kostet deutlich mehr als der identische Verso-S. Das Subaru-Händlernetz ist viel dünner als bei Toyota. Bei Toyota gibts 5 Jahre Garantie, bei Subaru kosten die beiden letzten Jahre Aufpreis. Bei Toyota gibts mehr Ausstattungsvarianten. Vorhang zu.

Doch nicht nur asiatische Hersteller haben Ladenhüter im Portfolio. Kann sich noch jemand an den Ford Mondeo erinnern?

BlobServer

Ja wirklich, den gibts immer noch zu kaufen! Nur tut es niemand. Das Mittelklasse-Segment bröckelt, das merkt sogar VW mit dem Passat, der sich nur noch schleppend an den Mann (aka Außendienstler) bringen lässt. Einer der größten Verlierer ist aber der Mondeo. Früher Bestseller und an jeder Ecke zu finden, macht sich die (noch) aktuelle Generation schon sehr rar. Ob´s der Nachfolger, wegen der „One world, one Ford“-Strategie ein halber Ami, besser machen wird, bleibt abzuwarten.

Zum Ende hin wird es noch einmal richtig herrschaftlich und teuer. Diese Attribute helfen dem aktuellen Mercedes-Benz SL der Baureihe R231 aber auch nichts mehr.

MERCED~4

Sorry Daimler, aber beim aktuellen SL habt ihr in Sachen Design ordentlich daneben gegriffen. Eine fratzenähnliche Front, aggressiv geschlitze Heckleuchten und eine elends lange Schnauze verzerrt auch noch die Proportionen. Da war der Vorgänger weitaus besser gelungen. Und das merkt man an den Verkaufszahlen. Wann habt ihr das letzte Mal einen neuen SL herumfahren sehen? Schon etwas länger her, nehme ich an. Für potentielle Kunden: Kauft euch lieber einen alten SL R129 Final Edition und pflegt ihn gut. Da habt ihr mehr davon und das Straßenbild auch.

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Neuwagen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s