Der Pökel-Benz

Hoch im Norden, in Sichtweite der schottischen Küste, liegt der Archipel der Orkney Islands. Bestehend aus 100 mehr oder weniger kleinen Inseln, mit der 40km langen und maximal 26km breiten Insel Mainland als Dreh- und Angelpunkt für knapp 20.000 Bewohner.

Unbenannt

Auf einer dieser Inseln, es muss wohl eine etwas Größere sein, kaufte sich 1972 ein Geschäftsmann einen neuen Mercedes-Benz 280SE W108. Die letzten 41 Jahre war er regelmäßig damit unterwegs, bis er vor einigen Monaten im hohen Alter starb. Der von ihm so geliebte Benz war jetzt zu haben. Laufleistung 8872 Meilen. Wo hätte er auch mehr fahren sollen… 😉

280SE01

280SE05

280SE03

280SE13

Laut Beschreibung des Verkäufers ist der Wagen an Stellen rostig, die normalerweise nie rosten. Liegt wohl an der salzhaltigen Luft und so mancher Gischtfontäne, die den Wagen obenrum gepökelt haben. Mangels Salzstreuung auf den Orkneys sind die tragenden Teile aber einwandfrei. Der Innenraum auch. Kein Wunder bei ~ 14.000km Laufleistung. Nicht jährlich, sondern insgesamt!

Der W108 befindet sich bereits in guten Händen und wird behutsam restauriert. Hoffentlich bleibt ein Großteil der einmaligen Patina erhalten.

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Autos, Youngtimer abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s