Pillichsdorf 2014

Pillich… was? Am Nordrand des Marchfelds im Niederösterreichischen Weinviertel liegt die Gemeinde Pillichsdorf. Knapp über 1100 Einwohner, ganz viel flaches Land drum herum, eine Kirche und eine Kellergasse. Kein typisches Ausflugsziel. Außer wenn, so wie heute, der Oldtimerclub Pillichsdorf ein Treffen für Old- und Youngtimer, Traktoren, Zweiräder und LKWs veranstaltet. Fast wie Ernstbrunn, nur schöner.

DSCN1587

Warum? Weil in Pillichsdorf einfach ausreichend Platz ist. Rund um und auf dem Sportplatz gibts genügend davon für unzählige Klassiker und ihre Bewunderer. Ohne Gedränge und ohne Stress. So soll es sein. Gar kein Vergleich zum Gedränge in Ernstbrunn.

Als Pillichsdorf-Frischling ist mir auch die überdurchschnittliche Bandbreite an teilnehmenden Klassikern besonders positiv aufgefallen. Nicht die übliche Mischung aus hundert Käfern, fünfzig Pucherln und ein paar MG B, sondern vom 1918er Ford Model T über 50er Jahre Opel, 60er Jahre Fiat, 70er Jahre Toyota, 80er Jahre Ferrari und 90er Jahre BMW war für jeden Geschmack etwas vor Ort. Bemerkenswert für ein so ländliches Treffen mit großer zahl lokaler Teilnehmer.

DSCN1586 DSCN1588

DSCN1589

DSCN1591

DSCN1605

Nach dem Eintreffen der Teilnehmer zwischen 9 und 11 Uhr vormittags bleibt Zeit, die Autos ausgiebig zu begutachten und den Besitzern Löcher in den Bauch zu fragen, bis gegen halb Zwölf die einstündige Ausfahrt über die gemütlichen Straßen des Weinviertels losgeht. Noch so ein Pluspunkt des Pillichsdorfer Oldtimertreffens: Man sieht die unterschiedlichen Kisten nicht nur, man kann sie auch fahrend erleben. Mit dazugehörigem Geruch nach ungefilterten Abgasen und den unterschiedlichen Motorsounds von Reihenmotoren, luft- und wassergekühlten Boxern, V4/6/8-Zylindern und Zweitaktern.

Ein paar meiner persönlichen Highlights von Pillichsdorf 2014 hab ich noch für euch:

DSCN1619

Mos-Quietsch

DSCN1620

Hardtop-Coupe + Gran Turismo + Boxer = !

DSCN1604

Alfa-Romeo? Nein, Mazda!

DSCN1617

Das kleine Wunder – DKW

DSCN1626

Nimm mich mit, Kapitän…

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Landpartie, Youngtimer, Zeitreisen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pillichsdorf 2014

  1. Pingback: Wurmerl 2015 | The way of drive…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s