Allradmesse 2014 – Meine Highlights

Jedes zweite Jahr gibt´s die Allradmesse in Gaaden im Wienerwald und natürlich bin auch ich stets vor Ort. Man trifft alte Bekannte, lernt neue Freunde kennen und Autos gibts dort ja auch noch zu sehen, zu fahren und zu erleben. Hier gibt´s rein subjektiv meine Highlights der Allradmesse 2014.

Zu Beginn gleich ein alter Bekannter, der sich irgendwie verändert hat… Lada Doifl vom Manhartsberg hat´s geschafft, nach dem viertürigen Taiga nun auch den Lada Taiga Pick-Up nach Österreich zu bringen. Absolut coole Optik, gepaart mit der Taiga-typischen Skurrilität: Muss man einfach mögen, das Ding! Auf der Messe gibts einen Doppelkabiner zu besichtigen, der gleichzeitig ein Zweitürer ist. Auch eine Neuheit, wenn man so will. Laut dem umtriebigen Importeur Franz Doifl soll sich aber fast jeder Kundenwunsch betreffend der Karosserievariante umsetzen lassen. Einzel-, Eineinhalb- und Doppelkabiner, letztere auch mit vier Türen. Ich bin gespannt, was da noch kommt.

DSCN2168

Gleich nebenan das absolute Gegenteil und doch irgendwie ähnlich. Ein edler Brite aus den 80ern in absolut traumhaftem Zustand. Schöne Farbkombination, bis auf das eine oder andere Teil zum Schutz der Karosserie völlig original. So muss ein Range Rover Classic aussehen. Als 300Tdi mit Schraubenfedern würd ich ihn sogar als Alltagsauto nehmen. Aber mit dem Wunsch steh ich nicht allein da, sprich gute Exemplare sind nicht zu bekommen. Schade eigentlich…

DSCN2165

And now for something completely different…  Ja, ich gebe es zu, ich find das Ding, um den neuen Jeep Renegade geht´s, interessant. Warum? Weil es ein PKW ist, der das Straßenbild wieder ein bisschen spannender machen wird. Wenn man ihn nicht mit den Augen eines Jeepers sieht und ihm seinen völlig falsch gewählten Namen verzeiht, ist er gar nicht so übel. Interessante und vor allem individuelle Optik, Allrad wenn man ihn denn haben möchte und dabei praktisch genug, um Mutti den provokant-langweiligen VW Touran zu ersparen. Also beschwert euch nicht, sondern betrachtet ihn ohne Vorbehalte. Nur diese Namenswahl…

DSCN2179

Ein paar Meter weiter wartet wohl das perverseste Ding, das je in Graz auf die (arabische) Welt losgelassen wurde. Der Mercedes-Benz G 63 AMG 6×6. Riesig groß, provokant luxuriös, atemberaubend teuer und garantiert nicht sozialverträglich. Aber irgendwie geil. Schlagt die technischen Daten nach, ergoogelt den Preis und schaut ihn euch (in Dubai 😉 ) live an, wenn ihr die Möglichkeit habt. Es lohnt sich. Gigantisch.

DSCN2191

Viel billiger, viel unscheinbarer, viel – ja, irgendwie doch – sympathischer, und trotzdem fährt er dem 6×6 wohl um die Ohren. Der Mitsubishi Pajero V20 Evolution im Rallyetrim. Steht sogar zum Verkauf, wenn jemand genügend Bargeld mitbringt. Optisch fast ganz Pajero V20, technisch eine andere Liga. Einzelradaufhängung rundum, 280 PS aus einem 3,5 Liter MIVEC-V6, ausgeräumt und mit Doppeldämpfer-Fahrwerk versehen. Ein reinrassiges Rallyegerät. Mit Straßenzulassung!

DSCN2202

Wenns am Besten ist, soll man aufhören. Also hab ich mich zum Ende meiner Allradmesse-Tour in den schwedischen Hägglunds Bandvagn, eine Mischung aus Pistengerät und Panzer, gesetzt und über die teils recht selektive Offroad-Demostrecke chauffieren lassen. Spektakulär, das Gerät. Sehr ungewohnt, keine Reifen abrollen zu hören und zu spüren, sondern von rasselnden Ketten durch Schlammlöcher transportiert zu werden. Höllisch laut, mächtig eng, total faszinierend. Gebt euch das, dagegen ist die Fahrt im großen Unimog mit Willi Horacek schon fast normal. Aber nur fast. 😉

DSCN2204

Schön war´s, ich freu mich auf 2016!

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Geländewagen, Landpartie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Allradmesse 2014 – Meine Highlights

  1. turboseize schreibt:

    Der Niva fetzt. Und den G 6×6 muß man wirklich mal erlebt haben… Was für ein Gerät!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s