Noch schnell zuschlagen?

Ab 1. November 2014 werden Reifendruck-Kontrollsysteme bei neu zugelassenen PKWs in der EU Pflicht, ab September 2015 müssen alle neu typisierten PKW in der EU die sehr strengen EuroVI-Abgasgrenzwerte erfüllen. Das gelingt „richtigen“ Autos mit großen Dieselmotoren wohl nur mit Harnstoff-Einspritzung und SCR-Katalysatoren, kleinen Dieseln reicht wohl ein Speicherkatalysator. Mächtig kompliziert, noch mehr Elektronik, noch mehr Fehlerquellen. Ob da das Reifenwechseln in der heimischen Garage noch möglich ist? Oder hat die Elektronik was dagegen?

Unbenannt2

Das bedeutet wohl auch das Ende zahlreicher, noch neu erhältlicher Geländewagen.  Lada Taiga und Suzuki Jimny werden wohl dran glauben müssen, der Jeep Wrangler angeblich auch. Wird zumindest gemunkelt. Die Verschärfung der Fußgängerschutz-Richtlinien ist verantwortlich dafür. Beim LR Defender ist das Ende schon gewiss, LandCruiser (300 + V8) und Pajero stehen wohl auf der Kippe. Wie es um die Pick-Ups (L200, Hilux etc.) steht? Fragt nicht… Ob Nachfolger kommen? Weiß man nicht, von Seiten der Importeure hält man sich sehr bedeckt. Die momentane Situation am KFZ-Sektor ist schon schwierig genug.

Unbenannt3

Also wird´s Zeit, sich noch jetzt mit einem „altmodischen“ Neuwagen für die nächsten 15 bis 20 Jahre zu rüsten, um weiterhin selbst Reifen umstecken und aufs AdBlue getrost verzichten zu können? Da werden wohl noch ein paar Artikel folgen, diese Frage betreffend…

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Geländewagen, Neuwagen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Noch schnell zuschlagen?

  1. Rainer ADAM schreibt:

    Ich denke man sollte hier auch ein wenig vertrauen mitbringen denn solche und ganz ähnliche Diskussionen gab es schon vor 30 Jahren bei der Einführung des Katalysators und nun halten die eigentlich ewig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s