Wunsch und Realität

Wie weit ein Wunsch und die Realität auseinander driften können, zeigt momentan Mitsubishi.

Als im September 2007 auf der 40. Tokyo Motor Show die Studie Mitsubishi Concept ZT präsentiert wurde, war die Freude groß. Mitsubishi könnte wieder zu großen Limousinen zurückfinden, die seit dem Ende von Galant und Sigma schmerzlich vermisst werden. Zumindest von mir. 😉

Mitsubishi_Concept_ZT (1)

Mitsubishi_Concept_ZT (2)

So ein schönes Auto, Respekt! Mit ein paar kleinen Veränderungen für die Serienproduktion hätte daraus eine elegante Limousine werden können, die so manch etablierte Konkurrenz alt und bieder aussehen hätte lassen. Auch technisch. Mitsubishi kündigte eine Aluminium-Space-Frame-Karosserie zur Gewichtsreduktion, permanenten Allradantrieb S-AWC aus dem EVO und einen 190 PS Diesel samt Doppelkupplungsgetriebe SST an. Das wär´s gewesen…

Im August 2008 dann die Hiobsbotschaft. Mitsubishi musste die Serienpläne für den ZT kippen. Verkaufsrückgänge, die Wirtschaftskrise und verfehlte Modellpolitik der Jahre zuvor waren wohl dafür verantwortlich.  Schade, den Conzept ZT hätten sich wohl viele Fans der Marke als Serienmodell gewünscht.

Wie die Realität in Sachen Limousine aussieht, zeigt uns Mitsubishi Österreich momentan mit dem mutigen Schritt, den Attrage offiziell anzubieten. Als einziges Land in Westeuropa.

Attraget

Attrage2t

Ui, so ein – ähhh – optisch diskussionswürdiges Auto. Das ist also die neue Limousine von Mitsubishi. Der Attrage basiert auf dem Kleinstwagen Space-Star und ist der legitime Nachfolger von VW Polo Classic oder Skoda Fabia Sedan. Die auch nicht weniger – ähhh – individuell aussehen. Unter der Haube steckt ein 80 PS starker 1,2- Dreizylinder, auf Wunsch gibt´s ein CVT-Getriebe. Wenigstens günstig ist er. Um 13.000 Euro gibts Vollausstattung, die keine Wünsche offen lässt. Außer den nach einem ansprechenden Äußeren.

Concept ZT und Attrage. So weit können also Wunsch und Realität auseinander liegen. Sorry Christkind, ich wünsch mir heuer sicher nichts!

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Neuwagen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s