Das Subaru-Youngtimertreffen 2016

Aufregung unter den Wanderern, die an diesem schönen Samstag im Herbst auf die Pretul marschieren. Knapp unter 1600 Metern Seehöhe wird die Stille des Waldes jäh von hämmerndem Boxersound unterbrochen.

dsc01409

Ein alter Subaru nach dem anderen erklimmt souverän den Berg. Und genauso interessant wie die Fahrzeuge, die da an ihnen vorbei blubbern, sind für viele Wanderer auch die exotischen Kennzeichen. Neben den Fahrzeugen aus der Gegend im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag und Ried im Innkreis sind auch Subarus aus Jena in Thüringen, dem Westerwald-Kreis nördlich von Frankfurt am Main oder aus Diepholz in Niedersachsen Teil des Konvois. Der sich von der Ganztalalm bei Mürzzuschlag unaufhaltsam über Forstwege ganz nach oben zum Roseggerhaus auf der Pretul kämpft.

dsc01411

Angeführt vom Winterrallye-erprobten 1800 Hatchback, der von seinem Fahrer stets genau so engagiert bewegt wird, wie es die Optik des Wagens vermuten lässt. Gefolgt von einem luxuriösen Legacy 2.2 GX Royal mit höhenverstellbarem Luftfahrwerk. Dahinter drei Leone Kombis in unterschiedlichsten Versionen, vom GL Super-Station bis zum Sondermodell „Travel“. Und wie im Film „Duell“ von Steven Spielberg klebt ständig ein alter Lastwa… – äh – Pajero V6 hinten dran, der sich einfach nicht abschütteln lässt.

dsc01422

Nach dem Schotterausflug in den Fischbacher Alpen geht´s für die Subaru-Youngtimer und ihren mysteriösen Verfolger bei Kaiserwetter über Ratten und Rettenegg durchs Feistritztal in Richtung Pfaffensattel, der mit 1368 Metern den zweithöchsten Punkt der Ausfahrt markiert. Ab da führt die Route nur noch bergab nach Steinhaus am Semmering, wo die Ausfahrt mit original Thüringer Rostbratwürsten gemütlich endet.

Im nächsten Jahr trifft sich die Subaru-Youngtimer-Gemeinde wieder in Deutschland. Unwahrscheinlich, dass es dann höher hinaus geht. Aber sehr wahrscheinlich, dass dieser braune Klotz wieder hinten dran hängt. Und sich einfach nicht abschütteln lässt.

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Youngtimer abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s