Bescheidenheit ist keine Zier…

Bescheidenheit gilt gemeinhin als edle Tugend. Die allseits vorherrschende Bescheidenheit in der Japan-Youngtimerszene aber, die nervt mich zunehmend.

Zwei Beispiele zur Illustration meiner Frustration:

In Holland ist gerade ein 1983er Mitsubishi Cordia aufgetaucht. Mit ganzen 7447 Kilometern auf der Uhr.

cordia-jahreswagen

Auf den Fotos sieht das Coupe aus wie neu. Innen wie außen beinahe ohne Gebrauchsspuren, gleich nach der Auslieferung ordentlich rostgeschützt und konserviert. Das Vinyldach und die Sonnenblende am Heck gehören zwar in die 70er, machen den Retrocharme aber auch für Außenstehende erst so richtig erlebbar. Ein cooles Coupe in Topzustand für verhandelbare 10.000€.

Als zweites Beispiel muss dieser 1978er Mitsubishi Lancer herhalten.

lancer

Ein wunderschön erhaltenes Exemplar aus der Frühzeit von Mitsubishi Motors in Deutschland und Österreich. Mit 58.000 Kilometer. Auf den Fotos sieht er aus wie neu. Zweitürer in Rot, viel Chrom, scheinbar makellos und ausgesprochen selten. Für 9.950€, die wahrscheinlich auch nicht in Stein gemeißelt sind.

Und schon geht´s los in der Szene: „Hahaha, das kriegt der nie!“, „Ist ja völlig überteuert, die Kiste.“, „So ein gesalzener Preis.“. Merke: Nicht die VW oder die Ami-Szene jammert, sondern die Japan-Youngtimerfreaks selbst. Ja Herrschaften, sagt´s einmal: Geht´s noch?

Gut, es wird sich so schnell niemand finden, der die beiden Exemplare kauft. Einfach, weil der Markt für japanische Young- und Oldtimer im deutschsprachigen Raum sehr klein ist. Aber 10.000€ drücken wenigstens eine gewisse Wertschätzung für die Fahrzeuge aus. Und davon profitieren wir alle, die wir ja auch vergleichbare Fahrzeuge besitzen. Denn Autos, die einen Wert haben, laufen weniger Gefahr, als billige Schleudern im Winter vernichtet oder in den Export verkauft zu werden. Daher wundert mich das krampfhafte Niedrighalten der Werte in der Japan-Szene schon sehr.

Stellt euch vor, der Cordia wäre ein VW Scirocco oder ein Audi Coupe mit diesem Kilometerstand in diesem Zustand zu diesem Preis. Der wäre sofort weg. Ohne Gejammer.

Also ruhig etwas weniger Bescheidenheit und etwas mehr Selbstvertrauen, was das Preisniveau angeht. Das wäre mal eine edle Tugend!

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Youngtimer abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s