Carfreitag 2017 in Graz

Der wichtigste Tag der Osterfeiertage? Natürlich der Carfreitag. Seit Jahren zieht es an diesem besonderen Feiertag Autofreaks aller Couleur nach Graz-Puntigam. Primär um dort auf einem Parkplatz herumzustehen und dem Abend beim Finster-werden zuzuschauen. Ach ja, Autos gibt´s dort ja auch.

Ich kenne kein Treffen, das mit einer solchen Vielfalt an unterschiedlichsten Kisten aufwarten kann. Echte, etablierte Oldtimer in Traumzustand genauso wie leidenschaftlich am Leben erhaltene Fetzenflieger, die niemand auch nur als Youngtimer bezeichnen würde. Bei den Alltagsklassikern ist alles vertreten, fad wird´s bestimmt nicht. Und das wichtigste: Niemand muss sich schämen, keiner wird ausgelacht. Nicht einmal für 37 verschiedene Brauntöne an einem Auto. 😉

Gut, das Wetter war wirklich bescheiden und das Grätzl dort, so zwischen Industriegebiet, Bahnhof und Triesterstrasse, ist wohl eines der schiachsten in Graz. Und doch schafft des Mr. Alltagsklassiker Micky Tieber offenbar regelmäßig, den Parkplatz pumpvoll zu bekommen.

Mich wundert´s nicht. Und ja, ich komme definitiv wieder.

Ach ja: Am 12. Mai ist dort wieder Carfreitag! 😉

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Youngtimer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Carfreitag 2017 in Graz

  1. Pingback: Alltagsklassiker Carfreitag 2017 | Alltagsklassiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s