Oldtimer-Messe Tulln 2017 – Also doch wieder!

Die jährliche Oldtimer-Messe in Tulln ist und bleibt einfach ein Pflichttermin. Da können die Zweifel am Faszinationsgehalt so mancher „Sonderschau“ noch so groß sein. 😉 Also rein in den Youngtimer, Tempomat auf Tacho 135 und ab…

Alle Jahre wieder!

Die eigentliche Sensation am Messegelände ist auch heuer wieder das Oldtimertreffen im Freigelände. Eine solche Vielfalt an unterschiedlichsten Gurken und Traumwagen, Straßenkreuzern und Gasslhatzern findest du maximal noch bei einem Treffen der Alltagsklassiker-Community. Sonst aber sicherlich nirgends. Kostprobe?

Tatra 613-2

Pontiac Sunbird

Mercedes-Benz 190D T-Modell (?) 😉

Toyota Corona Mark II Hardtop-Coupe

Datsun-Nissan Cherry Turbo

Alfa Romeo 2600 Sprint

Von Concours-Zustand bis Alltagsflieger alles da. Schon allein deshalb zahlt sich die Anreise aus.

Und entgegen allen Befürchtungen im Vorfeld, es könnte in den Hallen ordentlich Langeweile aufkommen, finden sich heuer auch dort wirklich sehenswerte Kisten.

Opel Rekord E

Toyota Crown 2600 Super Saloon + Toyota Corolla KE35

Packard

Mercedes-Benz 280SE alias „Die coolste Fehlfarbe“

Morris Commercial

VW Karmann Ghia TC

Den Teilemarkt und die Automobilia-Händler „kaust spritzen“, wie man unter den Einheimischen sagt. Völlig überteuerte Preisvorstellungen, jedes Jahr die gleichen Leichenteile. „Owa des wiss´ma eh, heast!“. 😉

Die heurige Vorschau zur Messe schließt mit der Frage:

Warum ich eigentlich hinfahre? Fragt mich was leichteres…

Jetzt war ich dort und kann es euch beantworten.

Weil es primär ein großes Oldtimertreffen ist, auf dem du nicht nur unterschiedlichste Marken und Modelle, sondern auch alte Freunde und Bekannte triffst. Weil es quasi der offizielle Saisonauftakt der heimischen Szene ist. Und weil es einfach schön ist, einen Tag unter Spinnern zu verbringen, die ähnlich ticken wie der Autor.

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Youngtimer abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Oldtimer-Messe Tulln 2017 – Also doch wieder!

  1. Pingback: Gran Turismo auf Japanisch | The way of drive…

  2. Pingback: München 7 | The way of drive…

  3. Pingback: Sandlander – Cruiser made in Ungarn | The way of drive…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s