Suzuki Jimny 2018

Auf der Tokyo Motor Show Ende Oktober feiert er seine offizielle Weltpremiere. Zu sehen gibt es ihn schon jetzt und hier. Den Beweis, dass Suzuki das kann, was Land Rover schon seit Jahren nicht schafft.

Vorhang auf für den neuen Suzuki Jimny:

Fotos: http://www.motor1.com

Einer der letzten echten Geländewagen, die auch nach dem Modellwechsel ihren Charakter nicht verlieren. Land Rover lässt ja schon seit Jahren einen adäquaten Defender-Nachfolger vermissen, baut stattdessen lieber Präpotenz-SUVs und Allrad-PKWs.

Der neue Jimny aber wird laut Suzuki wieder ein klassischer Offroader mit Leiterrahmen, Starrachse und Untersetzung sein. Im klassischen Offroader-Look. Nämlich kantig, aufrecht, ehrlich. Frei von Protz und schnelllebiger optischer Mode. Mit seinen großen Fensterflächen dürfte er der übersichtlichste Neuwagen werden. Toll!

Bemerkenswert im Innenraum: Die Armaturen sehen aus, als wäre der Pajero L040 Pate gestanden.

Foto: http://www.motor1.com

Unter der Haube kommt bei uns wohl der 1.0 Liter Boosterjet Dreizylinder-Turbo zum Einsatz. Für Japan und andere Märkte wird es wieder einen 0.6 Liter Turbo (Kei-Car-Limit) und einen 1.2 Liter Sauger geben. Und das „Suzuki Allgrip Pro“-Allradsystem mit Untersetzung, wahlweise als Schalter oder Automatik, wird dafür sorgen, dass der neue Jimny überall dort hinkommt, wo der aktuelle Jimny schon längst ist.

Bleibt nur noch abzuwarten, wann der neue Jimny zu uns kommt. Es könnte schon in der ersten Hälfte 2018 soweit sein.

Foto: http://www.motor1.com

Aufgepasst, Mitsubishi. Und Nissan. Und Toyota. Und Land Rover. Und alle anderen da draußen, die früher mit echten Geländewagen dick im Geschäft waren. Suzuki liefert den Beweis, dass es auch heute noch möglich ist, einen Geländewagen zu bauen, der nach Geländewagen aussieht. Der große Verkaufserfolg des bereits 19 Jahre alten, aktuellen Jimny gibt ihnen recht.

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Autos, Geländewagen, Neuwagen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s