Pajero V80 – Produktion und Fakten

Die Produktion des Pajero V80 wird wohl, wie wir am 16.11.2017 von Mitsubishi Österreich via Facebook erfahren haben, im April 2018 ohne Nachfolger eingestellt. Zeit, einen Blick auf die Produktion der letzten Exemplare zu werfen, bevor ganz Schluss ist mit lustig.

Von 1982 an wird der Pajero ausschließlich im immer gleichen Werk in der Gifu Präfektur im Herzen Japans hergestellt. Seit 35 Jahren sind dort über 2,5 Millionen Stück des Bestsellers vom Band gelaufen. Kein Wunder, dass das Werk seit Jahren schon nur noch „PAJERO Manufacturing Co., Ltd.“ heißt. Doch wie läuft diese Produktion ab?

Das Leben eines Pajero V80 startet wie bei den meisten Autos mit Robotern, die Blechtafeln in die richtige Form bringen.

Dann müssen die Einzelteile nur noch verschweißt werden und schon erkennt man, was es werden soll.

Wenn die Rohkarosse steht, geht´s an die Lackierung. Vollautomatisch? Oh nein, der Pajero entsteht immer noch teilweise in Handarbeit. VW würde es „Gläserne Manufaktur“ nennen. 😉

Ist das Häusl dann lackiert, wird die Technik an ihren Platz gebracht. Die Hochzeit steht bevor.

Dann muss nur noch das Interieur an seinen Platz und es kann zur Endkontrolle und auf die erste Proberunde gehen.

Fertig! Jetzt treten die letzten Pajeros aus Gifu ihre Reise in die Welt an.

Und obwohl man gehen sollte, wenn es am Schönsten ist, muss Kritik an Mitsubishi erlaubt sein.

Denn jeder andere Hersteller, insbesondere „die Deutschen“, würden den Abgang eines Traditionsmodells ausschlachten wie nur was. „Last Limited Edition“, „Final Edition“ und unzählige andere Sondermodelle, enorme Präsenz durch letzte Testwagen in sämtlichen Autozeitschriften, zahlreiche Pressemitteilungen mit Daten und Fakten, Produktions-zahlen und Hintergründen. Was macht Mitsubishi? Nichts.

So gut die Autos immer noch sind, die da hergestellt werden, so schlecht arbeiten die zuständigen Marketingabteilungen.

Lukas

Über Lukas

Mit Herz und Hirn - immer hinterm Lenkrad und am Puls der Straße.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Geländewagen, Neuwagen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s