Wurmerl 2018

Ein neues Jahr, ein neues Wurmerl-Treffen. Bei dem ich schon 2015 gesagt hab, dass ich sicher nicht mehr dabei bin. 😉

Frei nach Adenauer – „Was interessiert mich mein Gequassel von gestern“ – waren wir natürlich auch heuer wieder vor Ort. Und eines fällt auf: Langsam machen sich die Bemühungen, japanische Autos in der Klassiker-Szene zu etablieren, bezahlt.

Das „Oldtimer-Treffen zum Wurmerl“ in und um Kapfenberg ist ja bekanntlich eine der ganz traditionellen Veranstaltungen.

Sprich mit großer Traktoren-, Moped- und Trachten-Dichte. Mit Zeltfest-Gaudi, Volksmusik und Bierdunst. Und mit provinziellem Publikum, das VW Käfer und Puch 500 als „echte“ Oldtimer sehen will, einen Rekord C feiert und einen W123er Benz grad noch so akzeptiert. Und dann das!

Plötzlich rollen da Japaner auf den Platz. Erst eine Toyota Supra Mk III, dann noch eine zweite. Ein alter Pajero, den der Ordner bei der Einfahrt gleich auf den Besucherparkplatz vertreiben wollte. „Wos, eis foats a mid?“ Gefolgt von einem lautstark bollernden Subaru Leone im Rallye-Trim. Und als wäre das nicht schon genug für die Nerven der Mürztaler Landbevölkerung, röhrt auch noch ein wunderschöner Nissan Skyline R32 auf den Platz. Jehova Jehova!

Und was machen wir nächstes Jahr Mitte August? Das gleiche, das wir in den letzten Jahren schon gemacht haben: Die Wurmerl-Treffen-Besucher ein wenig fordern, würd ich sagen.

L

Advertisements
Veröffentlicht unter Autos, Österreich, Landpartie, Youngtimer | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Alltagsklassiker Saturday Night August 2018

Jetzt ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert – Sommer ist, was auf Parkdeck 4 passiert.

Und beim August-Treffen der Alltagsklassiker-Gemeinde war gewaltig was los. So viele Autos wie noch nie, so viele Japaner wie noch nie. Und ein Wetter wie aus dem Bilderbuch. Großartig!

Und zum Drüberstreuen auch noch eine Überraschung für den Veranstalter Micky Tieber, dessen Mazda MX5 schon seit Jahren mit Motorproblemen in einer Halle verstauben musste. Offenbar konnte der engste Alltagsklassiker-Zirkel das Drama nicht mehr mit ansehen und so wurde der Roadster still und heimlich wiederbelebt. Und dem ebenso überraschten wie gerührten Micky Tieber im Zuge des Treffens fahrbereit und mit neuem Pickerl wieder übergeben.

Ob sich dieses Treffen heuer noch toppen lässt?

Noch ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert – Sommer ist, was im September auf Parkdeck 4 passiert.

Lukas

Veröffentlicht unter Allgemein, Autos, Österreich, Städtetour, Youngtimer | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Die Todgeweihten

Sie existieren noch und sind doch dem Tode geweiht. Ihre Zeit ist lange vorbei. Nach einem arbeitsreichen Leben im Mostviertel war für sie um 2010 herum Schluss. Der Rost hat unbarmherzig zugeschlagen. Und dann ging es ab in die Wiese.

Da stehen sie nun, acht Jahre später, immer noch. Und wachsen zu. Jetzt sollen Teile verkauft werden, bevor der ganze Platz geräumt werden muss. Nur was ist noch brauchbar nach so vielen Sommern und Wintern in der Wiese? Das Blech hat der Rost geholt, die Innenräume der Schimmel. Und die Anbauteile Schnäppchenjäger aus ganz Europa. Dem Internet sei Dank.

Doch neben all der Trostlosigkeit des Verfalls ein Lichtblick in Form eines 89er Canvas Top. Vollrestauriert. Mit verzinktem Rahmen! Besser als neu, in Details gesupert.

 

Jetzt muss der Besitzer nur noch davon überzeugt werden, den roten Luxus-Wagon mit Glasdach und Klimaanlage zu restaurieren. 😉

Lukas

Veröffentlicht unter Autos, Österreich, Geländewagen, Youngtimer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar