Verschrottungsprämie – The Next Generation

Was ist das momentan wieder für eine Jammerei, die einem von Autohändlern, Importeuren und Autofahrerclubs entgegen schlägt. Im letzten Jahr wurden 4,9 Prozent weniger Neuwagen verkauft als noch 2013 und jetzt „wird gezittert, ob heuer die 300.000er-Marke zu halten sein wird“, schreibt der ARBÖ im aktuellen Clubjournal. Aber schließlich gibt es da ja ein Allheilmittel, um das Konsum-Dilemma zu beheben – laut ARBÖ „sollte man (…) über Verschrottungsprämien für alte Dieselstinker nachdenken“.

Autofriedhof_Umweltpraemie_001

Die fälschlicherweise „Umweltprämie“ genannte Abwrack-Aktion von 2009, während der viele perfekt nutzbare, wertvolle Ressourcen bindende Gebrauchte sinnlos zerstört wurden, ist schon lange vergessen. Doch in den letzten 1 1/2 Jahren ist die Stimmung in der Autobranche wieder schlechter, der Ton auch in den Medien schärfer geworden. Wieder einmal gegenüber älteren Fahrzeugen, die wieder einmal als alleinige Vernichter unseres Planeten gebrandmarkt werden. Natürlich sollen alle diese „Stinker“ durch Neuwagen ersetzt werden! Äh, weil… ähm, ja… genau, der Umwelt zuliebe! Das ist der alleinige Grund! Ganz sicher. Jaaaaa!

Die Zeichen stehen auf Sturm, eine neue Verschrottungsprämie steht uns wohl sehr bald ins Haus. Woher das Geld dafür kommen soll, welche Autos jetzt genau weg „müssen“ und ob das nur unser Operettenlandl oder die ganze EU durchzieht, steht zumindest offiziell noch nicht fest. Doch man wird sich dieses Mal wohl auf ältere Dieselmodelle, wahrscheinlich Euro-IV und früher, einschießen. Aus den Feinstaub-Zonen nach deutschem Vorbild, die genau das selbe Ziel hatten, ist bei uns ja dankenswerterweise nichts geworden. Also wird man uns wieder einmal Geld bieten, unsere funktionstüchtigen Autos zu vernichten, um Neuwagen zu kaufen. Und viele Halbwissende, denen unser aller Umwelt mit Recht am Herzen liegt, werden es wieder einmal befürworten. Ohne zu wissen, dass sie da für etwas sind, gegen das sie eigentlich sein müssten. 😉

Lukas

Advertisements

Über Lukas

Ein Steirer, der gern lenkt und dabei denkt.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autos, Österreich, Neuwagen, Youngtimer abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Verschrottungsprämie – The Next Generation

  1. hugo michael waldl schreibt:

    warum ist aus dem Fahrverbot in den Sanierungsgebieten nix geworden ??
    alle LKW mit euro 1 dürfen jetzt schon nicht mehr dort fahren und an 1. 1 2016 gilt das dann auch für alle euro 2 lkw. mit LKW sind aber ALLE Fahrzeuge gemeint die als solche angemeldet sind .allso auch alle 4×4 pickups und viele grössere kombis . das heisst ein cb. land rover Defender TD5 bj. 2002 darf nicht mehr in/durch wien fahren. WAS müssen wir uns eigendlich noch alles an Schwachsinn gefallen lassen ??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s