Alltagsklassiker Saturday Night Oktober 2018

„Oi moi geht´s no, daun is da Winta do.“ Nur angefühlt hat es sich noch nicht danach. Nach dem mäßigen September-Beginn durfte der Oktober noch einmal zeigen, was ein richtiger Altweibersommer ist. Dank milden Temperaturen und verhältnismäßig schönem Wetter war es fast unwirklich, von „Saison-Ende“ zu sprechen. Es ist doch noch so schön…

Und so bot die Szene noch einmal alles auf, was schön und spannend ist. Vom gruseligen 80er-Jahre-Umbau bis zum eleganten Klassiker der 1960er Jahre, von der Prolo-Schleuder bis zum Understatement-Genießerschlitten war wieder für jeden etwas dabei.

Aber es nutzt nichts, wir müssen der Realität ins Auge schauen: Der Winter steht vor der Tür. Die Saison 2018 ist zu Ende. Zeit, sich über so uncoole Dinge wie das Einwintern Gedanken zu machen. Na suuuper…

Danke für Alles, wir sehen uns 2019!

LG, L

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein, Autos, Österreich, Städtetour, Youngtimer | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Was es nicht alles gibt…

Gelegentlich fragen wir uns das doch alle, wenn wir in einem schwachen Moment der Versuchung von Gebrauchtwagen-Inseraten im Internetz nicht widerstehen können, oder?

So ging es eurem Lieblingsautor vor einigen wenigen Tagen, als er über folgendes Inserat gestolpert ist:

https://bringatrailer.com/listing/1988-volkswagen-lt40-4×4-feuerwehr/

Ein ehemaliger Wagen der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach im Weinviertel. Inseriert auf einer Auctionsseite für Liebhaberautos von einem Verkäufer aus Monroe/Georgia in den USA. Angepriesen als

former Austrian KLFA unit designed for fighting Alpine fires and small fires in other hard-to-reach areas

Mich würde nur interessieren – und Kenner des Weinviertels werden diese Frage wohl mit mir teilen – wieviele „alpine fires“ der LT in Mistelbach wohl löschen musste. 😉 🙂

Das Ding ist wohl ein Fall für einen ausgewanderten Mistelbacher, der in den USA ein Stück Heimat braucht. Ob er da aber soviel Freude mit 400 Liter fauligem Wasser hat?

The seller notes that the water tank is still full of water from Austria, and has not been dumped since his acquisition.

Ein großes Hallo gab´s auch nach der Entdeckung dieses Teslas:

Man beachte die Laufleistung. Ganze 440.000km in viereinhalb Jahren. Und es handelt sich dabei um keinen Schreibfehler mit einer Null zu viel:

Sehr guter Zustand trotz 440.000km.(Stand 12.09.18) KM KANN SICH ÄNDERN- DA WAGEN FÄHRT.
Antriebsbatterie in einem ausgezeichnetem Zustand. Reale Reichweite 370 bis 450km je nach Landschaft und Fahrweise.

Ein fahrender Beweis für alle Skeptiker, dass Elektroautos doch länger halten als 100.000km. Und auch der Hersteller dürfte von der Haltbarkeit seiner Batterie überzeugt sein.

Noch 6 Jahre Werks-Garantie auf Akku und Motor ohne Km-Beschränkung!

Jetzt muss es Elon Musk nur noch schaffen, das Unternehmen Tesla weitere sechs Jahre am Leben zu erhalten. 😉

L

Veröffentlicht unter Allgemein, Autos, Österreich, Geländewagen, Youngtimer | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Alltagsklassiker Saturday Night September 2018

Die Event-Reportage vom letztmonatigen Alltagsklassiker Saturday Night Treffen im Citypark in Graz endet mit

Ob sich dieses Treffen heuer noch toppen lässt?

Noch ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert – Sommer ist, was im September auf Parkdeck 4 passiert.

Nach dem großartig besuchten Treffen im August war die Erwartungshaltung natürlich riesengroß. Darauf konnte nur eine Enttäuschung folgen. Und wirklich – Man soll aufhören, wenns am Schönsten ist, hat schon mein verstorbener Großvater immer gesagt.

Wobei ein „Aufhören“ der Treffen-Besuche natürlich keine Option ist und so haben sich doch einige Wackere dem kühlen Regenwetter entgegen gestemmt und sind in den Citypark gepilgert. Wo schon der nächste Dämpfer die Laune drückt. Autokino „auf dem Oberdeck“. Die Alltagsklassiker werden eine Etage tiefer geduldet. Suboptimal, nicht nur für Fotos.

Dunkel, niedrig, stickig, ungemütlich. So war es ein kurzer Spaß zwischen den relativ wenigen und doch großteils tollen Autos. Wer aber aus diesen Gründen früher heimfährt, ist ein Spielverderber und so wurde die Gastronomie zum bevorzugten Saturday Night Treffen-Ambiente. Auch nicht übel.

Einmal ist es noch soweit. Auch wenn Anfang Oktober schon das Schreckgespenst des Altautofahrers vor der Tür steht, kann es unter freiem Himmel nur wieder gemütlicher werden. Ich freu mich drauf!

L

Veröffentlicht unter Autos, Österreich, Städtetour, Youngtimer | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare